Senioren im öffentlichen Personennahverkehr

Die steigende Technisierung und der Wegfall von Personal machen sich gerade im öffentlichen Nah- und Fernverkehr bemerkbar.

Daher müssen lebensältere Menschen gezielt auf umfassende Neuerungen eingestellt und auf die besonderen Gefahren aufmerksam gemacht werden.

Deshalb organisiert  die Verkehrswacht  Kreis Kleve  in Zusammenarbeit  mit der Bundespolizei Kleve und der Nordwestbahn  regelmäßig Veranstaltungen für Senioren:
> mehr Informationen.....

               Bei Interesse Anmeldung bei:Tel. 02821-18000

Klever Verkehrswacht für das hervorragende Seniorenangebot ausgezeichnet:

Der begehrte „Oscar“ der Verkehrswachten, der „mobil und sicher“-Preis wurde am 01. Juni 2012 in Magdeburg verliehen

 

Die Verkehrswacht Kreis Kleve  wurde für ihre herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Verkehrssicherheit, insbesondere für die Aktion: „Senioren, unterwegs mit der Bahn“ mit dem mobil und sicher-Preis  in Bronze ausgezeichnet.

Vorsitzender Peter Baumgarten und Geschäftsführer Werner Reich konnten  den Preis stellvertretend für alle am Projekt Beteiligten  entgegen nehmen.

 

Foto (v.l.):

Kurt Bodewig, Präsident der Deutschen Verkehrswacht

Peter Baumgarten, Vorsitzender der Verkehrswacht Kreis Kleve

Werner Reich, Geschäftsführer der Verkehrswacht Kreis Kleve

Burkhard Nipper, Geschäftsführer  der Landesverkehrswacht  NRW

Wolfgang Blindenbacher, Ltd. Polizeidirektor a.D. und  TISPOL-Präsdident